Projektveranstaltung für Schüler:innen “MatheFürAlle”

20.-22.05.2022, Darmstadt

In dem Projekt „Mathe für Alle“, das im Rahmen des von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung ins Leben gerufenen Programms ,,AUF!leben – Zukunft ist jetzt“ gefördert wurde,  verbrachten wir gemeinsam mit unserem Partner Pangea Wettbewerbe e.V. mit Kids zwischen 12-16 Jahren ein tolles Wochenende zwischen dem 20.-22. Mai 2022 in Darmstadt.

Die Teilnehmer:innen erhielten die Gelegenheit sich mit Mathematik vertrauter zu machen, ihre Kenntnisse zu verbessern und sogar Ängste abzubauen. Dafür nahmen sie an den Workshops „Mathematisches Problemlösen“, „Mathe-Magie“, „Mental Arithmetik“ und „Kreativ & Robotik mit Lego“ teil.

Das erste Workshop war zum Thema „Mathematisches Problemlösen“. Dabei wurde anhand von Beispielaufgaben auf die folgende Frage eingegangen:
„Wie löst man ein mathematisches Problem?“
Eine Antwort darauf lautet nach Pólya:
1) Verstehe die Aufgabe
2) Entwickle einen Plan
3) Führe den Plan aus
4) Hinterfrage kritisch das Ergebnis

Nach diesen oben genannten vier Punkten haben die Teilnehmer:innen in Kleingruppen die Aufgaben bearbeitet. Sie hatten dabei ausreichend Zeit und bekamen Unterstützung von Mentoren sowie vom Workshop-Leiter. Wir konnten intensive Diskussionen beobachten. Die Ergebnisse wurden dann stellvertretend präsentiert. Abschließend wurde vom Workshop-Leiter eine Musterlösung gezeigt. Es war sehr erfreulich zu sehen, dass wir bei einigen Teilnehmer:innen den Aha-Effekt bewirken konnten.

Die Kids haben anschließend in dem „Mental-Arithmetik“-Workshop das Kopfrechensystem mit dem Abakus gelernt. Die Technik ist effektiv für die Leistungssteigerung. Die Teilnehmer:innen haben mit Interesse mitgemacht und hatten sehr viel Spaß daran.

In dem Robotik-Workshop haben die Teilnehmer:innen Roboter gebaut, die sie durch Programmierung zum Leben erweckt haben. Sie konnten direkt erleben, wie interessant und spannend MINT-Fächer und in diesem Fall speziell Robotik & Programmieren sein können.

Das Mathe-Magia Workshop erzielt ein systematisches Training in Kombination mit der Übungszeit, die zum Erfolg führen. Unser  Ziel war dabei, die Kinder in schwierigen Themen gezielt und vielseitig mithilfe von angemessenen Materialien und Methoden zu fördern.

Die Teilnhemer:innen haben mit großer Interesse an den Workshops teilgenommen. Mathebegabte Teilnehmer konnten ihre Kenntnisse erweitern und lernten neues dazu. Es war für uns sehr schön zu beobachten, dass manche der  Teilnehmer:innen, die Angst vor Mathematik hatten, sich anhand der spielerischen Workshops mit der Mathematik wieder anfreunden konnten.