Farben der Vielfalt – Kunst- & Kulturwettbewerb

Farben der Vielfalt – Kunst- & Kulturwettbewerb

 

In der heutigen Welt, vor allem in entwickelten Ländern, haben Individuen, die sich mit Wissenschaft, Kunst und Technik beschäftigen einen besonders großen Einfluss auf die Gesellschaft.
Die Beschäftigung mit jeglicher Kunstform fördert nicht nur individuelle Fähigkeiten eines jeden maßgebend, sondern trägt auch zur mathematischen und sozialen Intelligenz bei und hat einen positiven Einfluss auf die gesamt gesellschaftliche Entwicklung.
Um in diesem Kontext einen Beitrag zu leisten, das Interesse gegenüber künstlerischer Beschäftigung zu steigern, Individuen auf eine Art zu fördern, die die gesellschaftliche Gemeinschaft positiv beeinflussen, organisieren wir Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien.
Wir laden daher jede/n ganz herzlich dazu ein und freuen uns auf Ihre Unterstützung.

 

Kategorien
1- Musik, deutsch-sprachig
2- Musik, türkisch-sprachig
3- Musik, in frei wählbarer Sprache
4- Darbietung
5- Gedicht, türkisch-sprachig

Vereinbarungen

Formulare/Vereinbarungen

Themen
6- Theaterstück (deutsch/türkisch): PLURALISMUS
7- Illustration, Malerei: DIE WELT MEINER TRÄUME, UMWELT
8- Fotografie: (DER HIMMEL GEHÖRT JEDEM) FREIHEIT
9- Kurzfilm (in frei wählbarer Sprache + türkischem Untertitel): DAS VERLORENE GUT UNSERER ZEIT: GEWISSEN

Beginn der Veranstaltung: 30.11.2019
Landesweite Finals im jeweiligen Bundesland: Teilnehmende Partner-Vereine in den jeweiligen Bundesländern werden das Datum bekanntgeben

Anmeldeschluss für die Teilnahme am bundesweiten Finale: 29.02.2020

Deutschland Finale, Geseke: 07. März 2020 / 09:00 Uhr – 18:00 Uhr
Deutschland Finale, Geseke (Gala Veranstaltung): 07. März 2020 / 19:00

 

Weitere Infos

– Die Kunst- und Kulturveranstaltung “Farben der Vielfalt” ist eine Veranstaltung, die von Academy Verein für Bildungsberatung e.V. und seinen Kooperationspartnern organisiert wird

– Das Bundes-Finale der Kunst und Kulturveranstaltung “Farben der Vielfalt” wird durchgeführt von Academy Verein für Bildungsberatung e.V.

– Das Landes-Finale der jeweiligen Bundesländer werden von Partnervereinen der Academy Verein für Bildungsberatung e.V. durchgeführt

– Die Veranstaltung wird in 2 Phasen unterteilt;
Phase 1: Im Landesfinale werden unter den Teilnehmern die landesweiten Gewinner ermittelt
Phase 2: Im Finale treten die Gewinner aller Bundesländer gegeneinander an. In jeder Kategorie werden die Gewinner des ersten, zweiten und dritten Platzes ermittelt.

– Die Teilnahme ist kostenlos

– Für die Teilnahme gelten unterschiedliche Altersbegrenzungen innerhalb der Kategorien
Für die Kategorie Musik, Gedicht und Theaterstück müssen die Teilnehmer zwischen 12 -17 Jahre alt sein.
Die Kategorie Illustration/Malerei wird in zwei unterschiedlichen Altersgrenzen aufgeteilt.
Kategorie 1; zwischen 5 – 12 Jahre.
Kategorie 2; zwischen 13 – 19 Jahren
Für die Kategorie Kurzfilm und Fotografie müssen die Teilnehmer zwischen 12 – 24 Jahre alt sein.

– Die Gewinner der Landesfinals sind berechtigt am Bundesfinale teilzunehmen. Die Namen der Landesgewinner werden von dem jeweiligen Landesfinal-Komitee bis zum 20. Februar 2020 bekanntgegeben und an uns übermittelt.

– Die Landesgewinner sind berechtigt am Bundesfinale teilzunehmen und müssen bis zum 29. Februar 2020 das ausgefüllte Anmeldeformular an die Mailadresse info@intflc.de senden.

– Alle Anmeldungen, die über das Landesfinal-Komitee hinaus an, uns gerichtet werden, werden nicht akzeptiert. Daher müssen sich alle interessierten Teilnehmer ihre Anmeldungen an den Partnerverein im jeweiligen Bundesland richten.

– An dem bundesweiten Finale kann aus jeder Kategorie jeweils ein Landesgewinner teilnehmen.

– Kandidaten mit besonderen Leistungen können mit Genehmigung des Organisationsausschusses am Bundesfinale teilnehmen.

– Ein Teilnehmer kann in mehreren Kategorien antreten.

– Teilnehmer, die bereits zuvor an dem Wettbewerb teilgenommen haben und ausgezeichnet wurden, können in derselben Kategorie nicht noch einmal teilnehmen.

– Teilnehmer in den Kategorien Musik, Gedicht und Theater sind verpflichtet ihre Begleitmedien bis zum 20. Februar 2020 über den Partnerverein des jeweiligen Bundeslandes per Mail an uns zu richten

– Die Finalisten in den Kategorien Musik, Gedicht und Theater werden während des Bundesfinale in Geseke, am 7. März 2020 live vor einer Jury auftreten. Hier werden die ersten, zweiten und dritten Plätze ermittelt.

– Die Finalisten der Kategorien Illustration/Malerei, Fotografie und Kurzfilm müssen ihre Einreichungen in dem gewünschten Format (siehe Teilnahmebedingungen) den Regionalleitern zur Verfügung stellen.

– Die Bundesfinal-Gala wird am 7. März 2020 um 20:00 Uhr stattfinden. Zu dieser Veranstaltung laden wir alle Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ein. Die Teilnehmer des Gala-Bühnenprogramms werden von unserem Komitee bestimmt

– Allen Finalisten des Wettbewerbs “Farben der Vielfalt” werden am Bundesfinale eine Teilnahme-Urkunde überreicht.

– Die Gewinner des Bundesfinales bekommen eine Sieger-Urkunde im Rahmen des IFLC-2020-Wettbewerbs überreicht

– Die Auszeichnungen richten sich ausschließlich nach der Leistung.

– In jeder Kategorie werden die ersten Plätze mit 200€, die zweiten Plätze mit 150€ und die dritten Plätze mit 100€ Siegesprämie honoriert.

– Das Bundesfinale wird von fachkundigen Experten in den jeweiligen Kategorien bewertet

– Alle Partner-Vereine, die diesen Wettbewerb mitorganisieren haben sich gemäß den europäischen Datenschutzgesetzen zu verhalten

– Die persönlichen Daten aller Wettbewerbsteilnehmer werden gemäß den europäischen Datenschutzgesetzen aufbewahrt.

– Im Rahmen der in Deutschland geltenden Datenschutzbestimmungen werden von allen Teilnehmern ein Datenschutzformular eingefordert. Dieses Formular wird vor dem Finale an unsere Partnervereine übermittelt.

– In jeder Kategorie werden Bildungsseminare von Experten angeboten. Interessenten wenden sich bitte an unsere Partnervereine des jeweiligen Bundeslandes.

Anmerkung: Alle weiteren Details über den Wettbewerb werden an die Partnervereine der jeweiligen Bundesländer übermittelt

Kontakt: info@intflc.de
Academy Verein für Bildungsberatung e.V.